Samstag, 10. November 2012

Trägerkleid aus der Ottobre genäht

Hallo


Wollte Euch zeigen was ich die Tage genäht habe...

Ein Trägerkleid aus der Ottobre 4/2012 habe es nur ein bissen Umgeändert.

Vorne mit Blumen bestickt und hinten noch einen Reißverschluss.

Die Blumen habe ich mit der Hand darauf gestickt.

Und was sagt Ihr dazu????



Die Mila hat sich sehr darüber gefreut.

Dann habe ich noch mal zwei Dinkelmäuse genäht.

  Wünsche EUCH alle noch ein schönes

Wochenende.

Ganz Liebe Grüße

Bella



Kommentare:

  1. Du hast die Blumen mit der Hand gestickt...ahhhhhrgrhhhrg...das war ja eine endlos-Arbeit, oder? Ich ich bin nur am Jammern, weil meine Sticki noch nicht wieder repariert ist.....aber per Hand aufsticken......uh...das wäre nichts für mich! Aber - dein Ergebnis kann sich echt sehen lassen!
    Toll geworden...
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein wuuunderschönes Kleid. Und die Blumen sind ganz ganz toll. Hört sich nach viel geduldiger Arbeit an, die mit der Hand aufzusticken. Wow. Und die Mäuschen sind ja auch total süß.
    Einen schönen Sonntag noch,
    liebe Grüße,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  3. schön geworden. War bestimmt viel Arbeit die Blumen mit der Hand zu sticken oder ?
    Lg Angi

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist schön geworden.

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  5. Das Trägerkleid ist richtig süß und per Hand gestickt?! Wow, dafür hätte ich gar keine Geduld und es sieht wirklich richtig gut aus. Die Maus ist auch richtig trollig ;o)

    glg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wow ... total das tolle Kleid ...

    Danke für deinen Besuch bei mir ... natürlich hab ich mich gleich mal bei Dir umgeschaut ... und weil es mir soooo gut gefällt .. bleib ich natürlich als Leserin da :o)

    GlG Bea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bella,

    die Mäuse sind total schön, vorallem die mit den Fellohren, tolle Idee!
    Das Kleid ist auch wunderschön, würd meiner großen auch gefallen...
    LG Judith

    AntwortenLöschen

Schön das IHR hier schreibt.
Danke für die Liebe Worte von EUCH..